Color Correction von Ernst Haas by Steidl

Color Correction von Ernst Haas by Steidl

Posted by

Ernst Haas war ein berühmter Fotograf. Er starb 1986. Und er kann uns heute noch viel sagen, wenn es um das ungestellte Komponieren beim Fotografieren geht. Ernst Haas fotografierte sehr viel in Farbe. Und er komponierte seine Fotos einfach mit dem, was er sah und durch die Wahl des Bildausschnittes zusammenfügte.

Licht und Schatten, Gegenstände und Details. Wer das Buch aus dem Steidl-Verlag aufschlägt, der merkt, wie alles aus der eigenen Umgebung in der richtigen Kombination eine Art Malerei mit Licht werden kann. Haas hat selbst Vorhänge mit in die Komposition eines Fotos einbezogen. Aber er malte immer mit Licht und Schatten.

So entstanden viele Fotos, die wie gemalt wirken aber rein durch die Wahl des Bildausschnittes so komponiert wurden einfach mit dem, was da war.

Ernst Haas fotografierte viel für Magazine und manchmal für sich selbst. Und diese Fotos für sich selbst sind in dem wunderbaren Buch nun zu sehen.

Es gibt sogar eine Webseite über Ernst Haas, die einen Eindruck von dem verschafft, wie er die Welt fotografisch darstellte.

Das Buch im Steidl-Verlag gehört zu den Exemplaren, die so gut und groß gemacht sind, daß es Spass macht, darin Fotos „in echt“ zu sehen.

Es ist nicht nur ein gutes Geschenk sondern eine Einführung in das fotografische Sehen. Denn die Frage was hat er da wie zusammengestellt im Rahmen führt zu einer sehr detaillierten Betrachtungsweise und schärft das eigene fotografische Bewußtsein.

Ich halte daher dieses Buch für eine sehr gute Wahl, wenn man sich fragt, wie ein eigener fotografische Stil entstehen kann jenseits marktschreierischer heutiger fotografischer Publizität.

Herausgegeben von William A. Ewing

232 Seiten, 163 Abbildungen

Vierfarbdruck
Fester Einband / Leineneinband
25 x 26.5 cm

Englisch

ISBN 978-3-95829-056-3

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*