Foto: Michael Mahlke

Foto: Michael Mahlke

Das neue Marketing zur Fuji X100 oder Anspruch ist anders

Posted by

Meine Meinung

Da hat Fuji eine neue Webseite speziell für die X100 Fotografen konzipiert.

Man findet sie bei x100c.com.

Ich war sehr gespannt und wurde sehr enttäuscht.

Das war also das neue Kollektiv von internationalen leidenschaftlichen Pixelzüchtern (Übersetzung laut google).

Was sind denn das für Fotos?

Was will uns die PR-Agentur/Werbeabteilung damit sagen.

Bei mir ergaben sich mehrere Möglichkeiten und Botschaften:

1. Botschaft: Jeder kann mit dieser Kamera Fotos machen, egal wie diese Fotos werden oder was darauf zu sehen ist.

Das stimmt.

2. Botschaft: Alles ist eine Story, wenn man irgendwas zusammenklebt.

Das stimmt.

3. Botschaft: Street bedeutet heute irgendwas auf der Straße

Das stimmt.

Wenn man dies so sieht und so etwas will, dann ist der Auftritt sicherlich gelungen.

Mit meinen Maßstäben gemessen sieht das Ergebnis anders aus:

  • völlig nichtssagend,
  • eine Webseite ohne Anspruch und
  • zugekleistert mit platten Marketingtexten.

Ich finde die Fuji X100 hat mehr verdient.

Daher möchte ich auf einen Artikel verweisen, den ich früher einmal geschrieben habe.

Dort finden Sie auch eine schöne PDF-Zeitung, die zeigt, was die Kamera alles drauf hat.

Ich denke, die PR-Agentur/Werbeabteilung weiß gar nicht, wie gut die Kamera ist und manche Fotografen auf der Webseite wissen gar nicht, was sie mit der Fuji X100 machen können.

Ob die dafür auch noch Geld bekommen haben?

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*