Fengshui als Fotokunst

Fengshui als Fotokunst

Posted by

Fliessen als Lebensprinzip

Alles fliesst. Flow ist ein Geheimnis für eine gute Haltung. Und seitdem ich mich philosophisch verändert habe und meine Lebenshaltung und mein Leben dadurch anders wurden (nicht einfacher) ist das Thema Fliessen und Wasser für mich ein wichtiges Thema.

Wasser spiegelt für mich das Leben wieder. Das Thema zieht sich durch meine Fotografie und hat rückblickend an Gewicht und Fahrt gewonnen.

Fengshui ist ein Verfahren zur Gestaltung des Leben mit mehr Harmonie, um ein inneres und äusseres Gleichgewicht herzustellen.

Eigentlich habe ich mich jahrelang mit der klassischen visuellen Grammatik und dem geometrischen Aufbau von Fotografien befasst. Dazu diente mir Henri Cartier-Bresson als Vorbild.

Wegen eines Hausumbaus und aus gesundheitlichen Gründen besuchte ich Praxisseminare, Vorträge und Lehrgänge zum Thema Feng Shui bzw. Fengshui. Ich habe  es dann einige Jahre ausprobiert. Die reine Lehre klappte weder beim Umbau noch am Arbeitsplatz. Er langsam entwickelte ich ein Gespür dafür, wie man beim Thema Fengshui von der Theorie in die Praxis kommen kann.

Die Themen Fotografie und Fengshui waren aber bis dahin völlig unabhängig. Und plötzlich kamen die Dinge zusammen.

Wie die Fotografie in Düsseldorf zum Fengshui fand

Ich erinnere mich noch wie heute. An einem regnerischen Tag ging ich mit einem guten Freund im Nordpark in Düsseldorf umher. Alle paar Minuten flog mit tosendem Lärm ein Flugzeug über den Park. Schrecklich.

Doch dann kamen wir in den Japanischen Garten, der ein Teil des Nordparks ist. Auch dort flogen die Flugzeuge. Doch hier war nach dem Lärm jedes Mal Harmonie zu spüren. Und ich griff zu meiner Kompaktkamera und machte völlig unbewusst bei strömendem Regen dieses Foto. Fotografisch würde man sagen, der Himmel ist ausgefressen. Stimmt, aber darauf kam es nicht an.

Erst sehr viel später wurde mir klar, was ich da getan hatte. Dem klassischen Bildaufbau folgend hatte ich eine Kombination von Bewegung, Stille, Linienführung und noch einiges mehr die Harmonie festgehalten, die sich hier in diesem Moment mit dem Regen ergeben hatte. Stille mit Bewegung.

Das Foto zeigte mir, dass dies möglich war. Ich hängte mir dieses Foto auf eine Leinwand geklebt an meinem damaligen Arbeitsplatz auf. Bald bemerkte ich, wie es mich immer wieder beim Betrachten in den Zustand der Harmonie brachte. Es waren diese Momente, die mir zeigten, was durch Fotos an stressigen Orten möglich ist, wenn man Fengshui richtig anwendet.

Sie sehen zu Beginn des Artikels dieses Fotos, meine erste Fengshui-Fotografie.

Dadurch entdeckte ich, dass die Fotografie mit dazu beitragen kann, die Harmonie und das Wohlgefühl innerlich und äußerlich zu verbessern.

Deshalb suchte ich Situationen in der Natur im Spiel mit Licht und Wasser, um diese festzuhalten. Es ist stilles Arbeiten. Es ist eine Art Zulassen von Wahrnehmung, die nur durch Innehalten und Offenheit möglich ist, also nicht immer.

Der neue entscheidende Moment

Und das ist dann in einer neuen Form der entscheidende Moment. Nur die Fotografie kann solche Momente festhalten, die beim Fliessen des Wassers und im Wechselspiel des Lichtes für einen Moment entstehen, sich fügen und danach wieder verschwunden sind.

Daraus entstanden dann über Jahre hinweg fotografische Arbeiten, deren Motive sich aus dem Spiel der Natur ergaben. Die Natur in der Kombination von Licht und Schatten, Sonne und Wasser, Naturfarben und Motiven führten zum Thema Fengshui-Fotografie.

Wann ist eine Fengshui-Fotografie richtig für mich?

Wenn Sie beim Betrachten einer Fengshui-Fotografie das Gefühl haben, sie fühlen sich gut, das Foto beruhigt oder harmonisiert, es passt an einen speziellen Ort, in einen speziellen Raum oder es inspiriert sie, dann ist das Foto für Sie richtig. Das allein zählt.

So kann man Räume und Örtlichkeiten gestalten und sich selbst die Chance zur Harmonisierung des Lebens einräumen.

Nur darum geht es mir bei meiner Art von Fengshui-Fotografie. Mehr Infos gibt es unter www.fengshuifotos.de.

So kann man sich dauerhaft mit einer neuen Art der Fotokunst etwas Gutes tun und in die Zukunft investieren.

 

 

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Comments are closed.