fotoforum ruft zur Teilnahme am Fotowettbewerb zum Thema „Tiere“ auf

fotoforum ruft zur Teilnahme am Fotowettbewerb zum Thema „Tiere“ auf

Posted by

Presseinformation:

Die besten Tierbilder gesucht
fotoforum ruft zur Teilnahme am Fotowettbewerb zum Thema „Tiere“ auf
Ab sofort sind ambitionierte Fotografen wieder aufgerufen, ihre besten Tierbilder beim fotoforum Award einzureichen. Gefragt sind besondere Momentaufnahmen, aussagekräftige Charakterstudien oder künstlerisch arrangierte Bilder von Tieren aller Arten und Gattungen – ob heimisch oder exotisch. Dotiert ist der Fotowettbewerb mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 3.400,- € sowie attraktiven Sachpreisen in der Jahreswertung.
Die erfolgreichsten Bilder werden in der Zeitschrift fotoforum sowie online veröffentlicht und so für ein großes Publikum sichtbar.
Die Teilnahme am fotoforum Award ist für alle offen. Bis zum 1. Dezember 2015 kann jeder Teilnehmer über das Portal www.fotoforum-award.de vier Bilder einreichen, die er auf die vier Kategorien Säugetiere, Vögel, Unterwassertiere und Andere Tiere (Insekten, Amphibien und Reptilien) frei verteilen kann.
Der fotoforum Award findet sechs Mal jährlich zu den Themen Architektur, Tiere, Menschen, Pflanzen, Experimentell und Landschaften statt. Die Jury setzt sich in jeder der sechs Award-Runden aus wechselnden Fotografen und Bildexperten unterschiedlicher Disziplinen und Genres zusammen. Auf die Sieger warten jährlich Geldpreise in Höhe von insgesamt 20.400,- €. Außerdem können die Teilnehmer in allen Runden Punkte für die Jahreswertung sammeln, in der es attraktive Sachpreise zu gewinnen gibt.

Weitere Informationen zur Teilnahme: www.fotoforum-award.de

Der fotoforum Award wird seit 2004 von der Zeitschrift fotoforum veranstaltet. 2015 wurden mehr als 18.000 Fotos zu dem Fotowettbewerb eingericht:

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*