In Secret. Friederike von Rauch

In Secret. Friederike von Rauch

Posted by

Gibt es die Essenz eines Ortes?

Gibt es eine fotografische Metaphysik?

Gibt es Bilder, die unsere Phantasie verführen, weil wir die Motive imaginativ weiterdenken?

Der Sieveking-Verlag hat dazu ein Buch mit Fotos von Friederike von Rauch herausgegeben.

„Wie schon bei früheren Arbeiten steht nicht die Dokumentation oder Wiedererkennbarkeit eines Orts im Vordergrund. Dunkle Erker, karge Wände, Objektansichten oder Spuren von Menschenhand entfalten durch von Rauchs Blickwinkel ein geheimnisvolles, transzendiertes Leben.
Ihre Fotos entstehen oft außerhalb der Öffnungszeiten und in nicht frei zugänglichen Räumen von Museen und Kirchen, so beispielsweise in den Restaurierungswerkstätten von Venedigs Accademia-Museum. Der vorliegende Band zeigt Aufnahmen verschiedener Werkzyklen aus den Jahren 2009 bis 2013.
Friederike von Rauch, geb. 1967, ist Silberschmiedin und studierte Industriedesignerin.“

Wenn man sich den Band vor Augen führt, dann fällt als Erstes auf, daß er nur genutzt werden kann, wenn man zur Ruhe kommt.

Durchblättern funktioniert nicht.

Man muß sich darauf einlassen, man muß sich in Ruhe damit beschäftigen und man muß diese Art von Fotografie auch mögen.

Wenn dies alles erfüllt ist, dann ist dieses Buch ein schönes Buch und es hat seinen besonderen Reiz.

Dann ist es auch ein schönes Geschenk. Die Bilder sind alle aus verschiedenen Serien, so daß es nichts Gleiches in abgewandelter Form gibt.

Haben Sie daran Interesse? Dann empfehle ich einen Blick auf die Webseite.

Diese finden Sie hier.

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

One Comment

  1. Die in Berlin lebende Fotokünstlerin Friederike von Rauch (Jahrgang 1965) entführt mit ihrem neuen Fotobildband mit dem Titel “ In Secret“ den Rezipienten geradezu in eine fotografische Metaphysik. Ihre Fotokunst entsteht nicht auf den profanen Parametern der Dokumentation oder der Wiedererkennung. Ihren Bildern wohnt eine faszinierende Imagination inne und Räume sowie Objekte erscheinen in ganz anderen Sphären. So brilliert Friederike von Rauch auch in ihrem neuesten Werkzyklus durch ihren Blickwinkel auf Räume und Objekte, der durch ein meisterhaftes und gekonntes, ja perfektes Spiel von Licht und Schatten gekennzeichnet ist und dadurch einzigartige Aufnahmen ermöglicht. Das Ergebnis sind singuläre und Ruhe ausstrahlende Bilder, die die Phantasie anregen und in mehrfacher Hinsicht inspirieren. Der hervorragend gearbeitete Fotobildband ist 2013 im renommierten Sieveking-Verlag erschienen und der kompetente und einfühlsame Begleittext von Matthias Harder ergänzen den Bildband vortrefflich.
    Friederike von Rauch: In Secret. Sieveking-Verlag, München 2013, gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, 25,5 cm x 32,5 cm, 108 Seiten, 49 Abbildungen in Farbe, Text in deutscher und englischer Sprache.

    Rezension: © Willi Wilhelm, Bornheim, Dezember 2013.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*