Foto: Michael Mahlke

Foto: Michael Mahlke

No Red Bulli

Posted by

Unsere Wirklichkeit ist das, was wir in unserem Ausschnitt sehen.

Das ist der Rahmen. Das entspricht im übertragenen Sinne sogar dem fotografischen Rahmen.

Wir wissen aber, dass der fotografische Rahmen nicht alles zeigt sondern nur das, was wir gewählt und festgehalten haben.

So ist es auch mit unserem Blick auf die Welt.

  • Wie sieht es aber nach dem Festhalten mit der Kamera aus?
  • Geben wir dem Festgehaltenen beim Zeigen auch einen Rahmen?
  • Welchen Wert hat die Wirklichkeit für uns?

Wie man der gesehenen Wirklichkeit einen Rahmen gibt sehen sie hier.

Experimentelle Fotografie? Vielleicht.

Was Sie im Kopf daraus machen ist das, was sie von der Welt sehen.

Viel Spaß!

Dies ist eine urheberrechtlich geschützte Arbeit. Bitte unterstützen Sie uns durch Verlinkung und Hinweis an anderer Stelle.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*